Bücherei
Lübecker Knabenkantorei
Schauspielschule im Theaterhaus
Theaterring
Deutsch-Italienische Gesellschaft
Gemeinnütziger Verein Naturbäder Lübeck
Anwohnerverein Buntekuh
Kommunales Kino
Gemeinnütziger Verein Lübeck-Schlutup
Verein der Musikfreunde Lübeck
Verein für Familienforschung
Verein für Lübeckische Geschichte & Altertumskunde
Lübecker Bürgergast

Diese weit über Lübecks Stadtgrenze hinausreichende einzigartige Einrichtung besteht nunmehr über zwanzig erfolgreiche Jahre und ist zu einer guten Tradition geworden.
Damit erfüllt die GEMEINNÜTZIGE gleich zwei ihrer weitreichenden gemeinnützigen Ziele und Aufgaben, indem sie Beiträge zur Völkerverständigung und zum internationalen Kulturaustausch zwischen Lübeck und den Bewohnern der Ostseeanrainer-Staaten fördert und unterstützt.

Das wirtschaftliche Rückgrat und ebenso die eng verflochtenen kulturellen Beziehungen unserer Stadt zu allen Völkern des Ostseeraums bilden von alters her vielfache, wichtige Verbindungen. Diese waren für die geschichtliche Entwicklung unserer Stadt von wesentlicher Bedeutung und sind es noch heute. Die GEMEINNÜTZIGE hat mit ihrem Beitrag gleich nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und lange vor der Erweiterung der Europäischen Union einen neuen Akzent gesetzt, indem sie schon frühzeitig insbesondere auch Gäste aus Russland, dem Baltikum und Polen nach Lübeck eingeladen hat. Die GEMEINNÜTZIGE setzt sich mit diesem Beitrag für ein friedliches Miteinander der Völker der Ostseeregion ein, der in dieser Art einmalig in Deutschland sein dürfte. Sie pflegt damit gute Nachbarschaft in hanseatischem Geist – auch zum Wohle unserer Stadt. Seitdem hat es eine Vielzahl von Begegnungen gegeben, und das positive Echo, das große Interesse sowie die Begeisterung der Gäste ist ein Beleg dafür, dass die Einrichtung „Lübecker Bürgergast“ mittlerweile verstärkt auch in das Blickfeld der Öffentlichkeit sowohl bei uns als auch bei den Nachbarn rund um die Ostsee gerückt ist.

Überwiegend junge, sich in der Ausbildung befindliche Wissenschaftler aller Wissensgebiete wie z. B. Historiker, Kunsthistoriker, Germanisten, Komponisten, Mediziner, Künstler verschiedener Richtungen, aber auch Menschen anderer Berufszweige kommen mit einem selbst entwickelten Besuchsprogramm nach Lübeck und gehen dann ihren ganz persönlichen Neigungen auf ihren Gebieten nach. Die GEMEINNÜTZIGE ist auf Wunsch bei der Vorbereitung der Besuche und dem Zustandekommen von Kontakten für eine unterstützende und hilfreiche Zusammenarbeit mit Lübecker Kultureinrichtungen, der Wirtschaft, den Lübecker Kirchen, den öffentlichen Institutionen sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt behilflich. Die Gäste halten sich in der Regel ein bis zwei Monate in Lübeck auf und wohnen kostenfrei in einer schönen, zentral gelegenen, voll ausgestatteten Wohnung in der Lübecker Altstadt. Darüber hinaus erhalten sie für die Dauer ihres Aufenthaltes eine an-gemessene finanzielle Zuwendung zur Deckung ihres Lebensunterhaltes und des weiteren persönlichen Bedarfs.

Interessenten reichen ihre schriftliche Bewerbung formlos der GEMEINNÜTZIGEN ein. Häufig sind es Fürsprachen und Empfehlungen u. a. von Personen Lübecker Kultureinrichtungen, die Anstöße für erste Kontaktaufnahmen für Bewerbungen geben. Von den Kandidaten werden deutsche Sprachkenntnisse sowie ein gewisser Lübeck-Bezug in der Bewerbung erwartet.

Kontakt

Die GEMEINNÜTZIGE
Königstraße 5
23552 Lübeck

eMail: info@die-gemeinnuetzige.de
Telefon: 0451 – 7 54 54
Telefax: 0451 79 63 54

Leitung: Antje Peters-Hirt