Lübecker Knabenkantorei
Lübeckische Blätter
Deutsch-Italienische Gesellschaft
Kommunales Kino
Gemeinnütziger Verein Kücknitz
Gemeinnütziger Verein Lübeck-Schlutup
Grüner Kreis Lübeck e.V.
Natur und Heimat
Naturwissenschaftlicher Verein
Verein für Familienforschung
Verein für Lübeckische Geschichte & Altertumskunde
Veranstaltungen
Home

Endless Summer - Sommerfest am 1. August 2015 im Kommunalen Kino KOKI

Liebe Filmbegeisterte und Freunde des Kommunalen Kinos,

am 1. August ab 17 Uhr möchten wir mit vielen Gästen das Sommerfest des Förderkreises Kommunales Kino Lübeck e.V. feiern, und das Wetter ist Programm: Endless Summer! Den ganzen Abend gibt es Kurzfilme im Saal, Musik und Tanz. Im Hof der Mengstr. 35 wird gegrillt und geschwoft, es gibt Bier und Bowle sowie schöne andere Getränke. Wenn die Gäste gute Laune, Salat, Kuchen und andere Leckereien mitbringen, wird die Party perfekt. Das KINO KOKI begeht u.a. seine Mietvertragsverlängerung im Hause Mengstr. 35 sowie seine Preisträgerschaft beim diesjährigen Kinopreis Schleswig-Holsteins.

LÄNDERSALON im Garten jeden Mittwoch um 18:00

Die GEMEINNÜTZIGE veranstaltet in diesem Sommer im Garten (bei Regen im Zelt) einen Ländersalon und partizipiert so am Interkulturellen Sommer in Lübeck. Jeden Mittwoch um 18:00 wird ab 3. Juni 2015 ein Land in 60 bis 75 Minuten allein durch Erzählen und sprachliche Darstellung vorgestellt – je nach Art und Geschmack des Vortragenden. Es wird vorgetragen, rezitiert und vorgelesen.

Der Garten der GEMEINNÜTZIGEN ist erreichbar über die Bürgergärten rechts vom Hl. Geist-Hospital. Der Eintritt ist frei.

Gesamtübersicht:

22.07.2015 TUVALU Stefan Schmidt
Der Lübecker Kapitän Stefan Schmidt hielt sich viele Male in diesem weitab „down under“ gelegenen Inselstaat auf. Was das Besondere an Tuvalu ist, darüber berichtet der als Flüchtlingskapitän bekannt gewordene heutige Flüchtlingsbeauftragte. Er schildert seine Eindrücke von Land (und Wasser) und Leuten.

29.07.2015 SYRIEN Frauke Borchers
Der Schwerpunkt liegt auf Damaskus. Frauke Borchers berichtet, wie sie als Reisende die älteste, durchgehend besiedelte Stadt der Welt bei vielen Besuchen erlebt hat, welche Stärken die Stadt und ihre Bewohner/innen haben und wie sie in viele Familien eingeladen wurde und die Stadt dadurch auch untouristisch kennenlernen konnte.

05.08.2015 IRAN Dr. Hans Arnold
Dr. Hans Arnold gibt Einblicke in Geschichte und Kultur und (oberflächliche) Reise-Eindrücke. Der Reisende lernt bei endlosen Fahrten durch Steppe und Wüste den Wert des Wassers schätzen und die Schönheit von Oasen, bewundert die Architektur und den Schmuck der Moscheen und Paläste.

12.08.2015 DÄNEMARK Doris Mührenberg
In einer Mischung aus Lesungen, Vortrag und der Erzählung persönlicher Eindrücke wird dieses Land, mit dem Lübeck eine 1000jährige Geschichte verbindet, von Doris Mührenberg vorgestellt. Es geht um H. C. Andersen, Martin Andersen Nexø, Waldemar II., die besondere Insel Bornholm, die Königsfamilie und vieles mehr.

19.08.2015 ÖSTERREICH Jutta Kähler
Von der Strudlhofstiege zum Heldenplatz – Literarische Spaziergänge durch Wien: “Sissi, Walzerseligkeit” oder Wien: “Versuchsanstalt für den Weltuntergang”? Ein Streifzug von Jutta Kähler durch Wien, das “fidele Grab an der Donau”, in Begleitung von Doderer und Bernhardt, Karl Kraus und Ilse Aichinger, Peter Altenberg, Kaffeehausliteraten und vielen anderen Schriftstellern.

26.08.2015 SCHWEDEN Marlies Behm
Die frühere künstlerische Leiterin der Overbeck-Gesellschaft, Marlies Behm, berichtet Erstaunliches, Interessantes, Schrilles und Kontroverses aus ihrem Schweden, dem Land des Kunsthandwerkes. Man darf sich auf spezifisch schwedische Details der angewandten Kunst im Norden freuen!

Idee und Planung: Antje Peters-Hirt

Der Lübecker Stadtdiskurs geht weiter...

Hier geht es zur Website

Wo steht Lübeck morgen?
Der Lübecker Stadtdiskurs

Zum 225. Jubiläum hat sich die GEMEINNÜTZIGE auf den Weg gemacht, unsere Stadt und ihre Entwicklung auf den Prüfstand einer großen Befragung zu stellen. Dazu brauchen wir Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, denn das Ganze macht nur Sinn, wenn die ganze Stadtgesellschaft mitmacht. Gemeinsam mit diversen Stimmen von außen wollen wir feststel-len, auf was wir auch für die Zukunft zählen können, welche Traditionen es zu erhalten gibt, aber auch welchen Platz die Wissenschaft an der Nahtstelle zur Wirtschaft einnehmen soll uvm. Alles soll auf den Tisch, soll gewendet, diskutiert und abgewogen werden. Dabei steht zunächst das Gespräch im Vordergrund, dann aber auch die Entfaltung von Praxis und durchaus Handlungsperspektiven. Am Ende sollen feste Verabredungen für die Zukunft stehen.

Näheres finden Sie in den News.

Wir möchten auf zwei Veranstaltungen des Frauennotruf Lübeck hinweisen!

„Den Gewaltkreislauf durchbrechen“
Vortrag über Dynamik und Folgen sexueller Gewalterfahrungen.
Referentin: Michaela Huber (Psychologische Psychotherapeutin u. Supervisorin)
28.09.2015, 18 Uhr, Handwerkskammer Lübeck, Breite Str. 10
Eintritt: 10 €, erm. 7 €

Eine Art zu sein – Berücksichtigung von Würde in der Psychotherapie
Vortrag von Dr. Luise Reddemann (Fachärztin für psychotherapeutische Medizin und Psychoanalytikerin)
02.12.2015, 19 Uhr, Katharineum (Aula), Königstrasse 27
Eintritt frei