FamilienBildungsStätte
Kunstschule der GEMEINNÜTZIGEN
Lübecker Knabenkantorei
Lübeckische Blätter
Schauspielschule im Theaterhaus
Deutsch-Ibero-Amerikanische Gesellschaft
Kommunales Kino
Gemeinnütziger Verein Kücknitz
Theater Partout
Musik- und Orchesterfreunde Lübeck e. V.
Verein für Familienforschung
Verein für Lübeckische Geschichte & Altertumskunde
Veranstaltungsübersicht

Litterärisches Gespräch: Endlich in Rom

Datum:

Donnerstag, 23.05.201919:30 h

Ort:

Gemeinnützige

Heute, im Zeitalter von Email, Smartphone, WhatsApp, ist die Briefkultur weitgehend verloren. Kurznachrichten haben die intensive schriftliche Kommunikation verdrängt. Umso lohnender – wenn auch etwas wehmütig gestimmt – ist ein Blick in das 19. Jahrhundert, das eine solch reiche Briefkultur hat, die uns in vielen Autographen überliefert ist. In den Briefen deutscher Künstler, Dichter wie Maler, die sich unter Opfern und Strapazen in den Süden aufgemacht haben, entsteht vor unseren Augen ein buntes Bild Italiens, des gelobten Landes, in all seinen positiven wie negativen Facetten. Gemälde und vor allem Zeichnungen der zumeist jungen Künstler ergänzen dieses Bild.