Kunstschule der GEMEINNÜTZIGEN
Lübecker Knabenkantorei
Schauspielschule im Theaterhaus
Theaterring
Archäologische Gesellschaft
Gemeinnütziger Verein Naturbäder Lübeck
Gemeinnütziger Verein Kücknitz
Gemeinnütziger Verein Lübeck-Schlutup
Natur und Heimat
Verein für Familienforschung
Verein für Lübeckische Geschichte & Altertumskunde
Veranstaltungen
Veranstaltungsübersicht

Litterarisches Gespräch: „Spaziergänge in Aleppo und ein Schneckenhaus in Tadmur“ – Notizen aus Syrien von Niroz Malek und Mustafa Khalifa

Datum:

Donnerstag, 25.04.201919:30 h

Ort:

Gemeinnützige

Wie es ist, als Schriftsteller in Aleppo zu leben, trotz Krieg, Zerstörung und ständiger Gefahr, und dabei noch zu schreiben, das erfahren wir aus dem poetischen Bericht des syrischen Autors Niroz Malek, dessen Buch »Der Spaziergänger von Aleppo« 2017 im Weidle Verlag erschien. In diesem Frühjahr folgt mit Mustafa Khalifas autobiografischem Roman „Das Schneckenhaus. Tagebuch eines Voyeurs“ eine Innenansicht aus den Gefängnissen unter Hafiz al-Assad. Das ist, in Tagebuchform geschrieben, ein Bericht aus der Hölle, so kühl und distanziert, so schmerzhaft wie notwendig. Der Text erschien auf Arabisch zuerst im Internet. Er spielte eine wesentliche Rolle beim Beginn der syrischen Revolution. 2007 wurde er auf Französisch publiziert, ein Jahr später auf Arabisch. Barbara und Stefan Weidle lesen die Texte und berichten von ihrer Zusammenarbeit mit den Autoren und der Übersetzerin Larissa Bender.