Kolosseum
Kunstschule der GEMEINNÜTZIGEN
Lübecker Knabenkantorei
Schauspielschule im Theaterhaus
Deutsch-Ibero-Amerikanische Gesellschaft
Deutsch-Italienische Gesellschaft
Gemeinnütziger Verein Naturbäder Lübeck
Gemeinnütziger Verein Lübeck-Schlutup
Grüner Kreis Lübeck e.V.
Lübecker Ballettfreunde
Naturwissenschaftlicher Verein
Veranstaltungen
Veranstaltungsübersicht

Litterärisches Gespräch: Charlotte Salomon: Es ist ein ganzes Leben

Datum:

Donnerstag, 28.06.201819:30 h

Ort:

Gemeinnützige

Das ganze Leben der Charlotte Salomon, das die Münchner Autorin Margrit Greiner in ihrer Biografie darstellt, währte nur kurz. Charlotte Salomon, 1917 geboren, aufgewachsen in einem großbürgerlichen, jüdischen Elternhaus, aus der Berliner Kunsthochschule gedrängt, emigriert 1939 nach Frankreich. 1943 wird sie, kurz nach ihrer Deportation, in Auschwitz ermordet. Sie hinterlässt über tausend autobiografische Bilder: „Leben? Oder Theater?“ Der Komponist Marc-André Dalbavie widmet ihr eine Oper, die 2014 uraufgeführt wird. Margrit Greiner, die sich in ihren Biografien auch Emilie Flöge, der Modeschöpferin und Gefährtin Gustav Klimts, und Charlotte Behrend-Corinth gewidmet hat, stellt ihr Buch und das Leben Charlotte Salomons vor.